Select Language:

PIAR ACCESS – ein unerschlossenes Gebiet entdecken

Die Präsentation des vollständigen Landwirtschafts-Projekts „Access“ hat in Schio stattgefunden. Sein Ziel ist die Wiederaufwertung des landschaftlichen, historischen und kulturellen Reichtums des Gebiets, das in „den Tälern des Weins und der Geschichten. Länder zum Genießen“ einbeschlossen ist.

Eine fiktive Reiseroute, die sowohl die Straße des Recioto und der DOC-Weine von Gambellara als auch die Lessini Durello DOC-Straße entlang führt und sechszehn Gemeinden des Westens und Oberlandes der Provinz von Vicenza streift: Chiampo, Arzignano, Castelgomberto, Cornedo Vicentino, Gambellara, Isola Vicentina, Malo, Montebello Vicentino, Montecchio Maggiore, Montorso Vicentino, San Vito Leguzzano, Schio, Sovizzo, Trissino, Zermeghedo, Monteforte d’Alpone.
Es haben zahlreiche Gäste an der Veranstaltung teilgenommen, wie z.B.: der Bürgermeister von Schio und Verantwortliche des Polizeiverbandes vom Oberland Vicenzas Luigi Dalla Via; der Bürgermeister von Chiampo, Leiter des Projekts und Verantwortlicher des Polizeiverbandes des Westens Vicenzas Matteo Macilotti; die für die Energie, Umwelt und Wirtschaft zuständige Stadträtin von Schio Daniela Rader; die Vertreterin der Firma Ideazione G.m.b.H Alice Furlan; der Geschäftsführer der Werbeagentur Pomilio Blumm Massimo Pomilio.